Freiwillige Feuerwehr Burgsinn
Freiwillige Feuerwehr Burgsinn

Hier finden Sie uns

FF Burgsinn

Gerätehaus

Hauptstraße 33a

97775 Burgsinn

Kontakt

FF Burgsinn

Hauptstraße 33a

97775 Burgsinn
Tel. 09356/9998233
Mobil: 0151/25785599

kontakt@feuerwehr-burgsinn.de

06.12.2017 Brandschutzübung Sinngrundschule

Gegen 09.45 Uhr ertönte an der Sinngrundschule Burgsinn der Feueralarm. Kein tatsächliches Feuer war jedoch hierfür verantwortlich, sondern der Schulhausmeister, der im Auftrag des Schul-Sicherheitsbeauftragten den Alarm zur zweiten unerwarteten Evakuierungsübung aktivierte.

Schon kurz nach den Verlassen der Klassenzimmer hörten die Schüler die nahenden Sirenen der Rettungskräfte. Nicht nur die Feuerwehr Burgsinn rückte mit zwei Löschfahrzeugen an, sondern auch die Rotkreuz-Bereitschaft Gemünden mit einem Krankentransportwagen und einem Kommandowagen.

Die eintreffenden Feuerwehrleute bereiteten sofort einen Löschangriff vor, und durchsuchten unter Atemschutz die durch den simulierten Brand betroffenen Klassenzimmer nach verbliebenen Schülern und begannen die Brandbekämpfung.

Das Rote Kreuz bereitete zeitglich die Betreuung der Schülerinnen, Schüler und Lehrer in der Sinngrundhalle vor. Auch für mögliche Verletzte Personen wurde vorsorglich ein Behandlungsplatz vorbereitet.

Bei der Erfassung der Schüler wurde festgestellt, dass zwei davon zum Alarmzeitpunkt nicht im Klassenzimmer waren, und sich noch im Schulgebäude, vermutlich im Bereich der Toiletten, befinden mussten. Diese Information wurde umgehend an die Feuerwehr weiter gegeben, so dass diese gezielt die Suche nach den Vermissten aufnahm.

Schon nach kurzer Zeit wurden diese gefunden und ebenfalls in die Sinngrundhalle gebracht.

Daraufhin hieß es Übungsende:

Die eingesetzten Kräfte sammelten sich mit Schulpersonal und Schülern in der Sinngrundhalle. Hier wurden den Schülern neben allgemeinen Tipps und Verhaltensmaßregeln im Brandfall auch allgemeine Informationen zur Feuerwehr und dem Rote Kreuz mitgegeben. Es wurde besonders darauf hingewiesen, dass auch Kinder und Jugendliche schon in beiden Rettungsorganisationen mitmachen können. Dies wäre beim Roten Kreuz das Jugend-Rotkreuz und bei der Feuerwehr die Jugend- und die Kinderfeuerwehr.

Abschließend wurden die Klassen 5 bis 8 noch über das Angebot informiert, ab dem nächsten Monat an einem Wahlfach "Ehrenamt" teilzunehmen, in welchem diese viel Wissen zur Arbeit, der Ausrüstung und dem Einsatzspektrum von Feuerwehr und Rotem Kreuz sammeln können.

 

Vielen Dank für die gelungene Übung an das Bayerische Rote Kreuz - Bereitschaft Gemünden und an die Vertreter der Sinngrundschule, vor allem Herrn Schneider und Herrn Schultheis für die sehr gute Zusammenarbeit!


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Burgsinn